Digitale Mitgliederversammlung 2021
Digitale Mitgliederversammlung 2021

Anders und doch vertraut

Aufzeichnung der Mitgliederversammlung steht bereit

Die Mitgliederversammlung 2021 war anders als alle Versammlungen vor ihr: der Vorstand war anwesend, das Team der Stiftung ebenfalls – nur von den Vereinsmitgliedern war niemand zu sehen! Dabei sollten doch gerade die Menschen im Mittelpunkt stehen, die mit ihrem Engagement den Verein tragen und die Stiftung mit ihrer Arbeit unterstützen. Aber die Corona-Pandemie fordert hier nun einmal ihren Tribut, große Präsenzveranstaltungen lassen sich auch im Frühsommer 2021 noch nicht wieder durchführen – schon gar nicht, wenn sie viele Monate an Vorlaufzeit für die Planung benötigen.

Insofern hat die KiBa aus der Not eine Tugend gemacht und die Versammlung digital und online durchgeführt. Mit unserem Partner kirche.media ist an nur einem Tag ein vollständig eingerichtetes Fernsehstudio im Kirchenamt der EKD in Hannover entstanden und von hier aus wurden gute 90 Minuten live gesendet. Dabei kam fast alles vor, was man von einer Mitgliederversammlung des Fördervereins erwarten darf: ein umfangreicher Bericht über die Tätigkeiten der Stiftung im vergangenen Jahr, Beratungen über den Haushalt sowie die Einnahmen und Ausgaben der Stiftung, eine einführende Andacht mit Altbischof Noack bis hin zu den traditionellen Besuchen von KiBa-geförderten Kirchen im Umland. Letztere hat kirche.media im Auftrag der Stiftung als Video-Einspieler vorproduziert.

Unterm Strich ein ganz schöner Aufwand. Aber er ist es allemal wert, findet Kirsten Kramer, die Vorsitzende des Fördervereins, nachdem die Versammlung 2020 bereits komplett ausfallen musste. „Endlich treffen wir uns wieder – in ganz Deutschland sitzen Sie jetzt hoffentlich gemütlich auf der Terrasse oder im Wohnzimmer vor ihren Bildschirmen, damit Sie dabei sein können“, begrüßte sie die Zuschauer und Zuschauerinnen der Sendung.

Digitale%20Mitgliederversammlung%202021

Digitale Mitgliederversammlung 2021 

Digitale%20Mitgliederversammlung%202021

Digitale Mitgliederversammlung 2021 

Digitale%20Mitgliederversammlung%202021

Digitale Mitgliederversammlung 2021 

Digitale%20Mitgliederversammlung%202021

Digitale Mitgliederversammlung 2021 

Digitale%20Mitgliederversammlung%202021

Digitale Mitgliederversammlung 2021 

Digitale%20Mitgliederversammlung%202021

Digitale Mitgliederversammlung 2021 

Am Ende haben über 500 Menschen die Versammlung online verfolgt. Dabei konnten die Vereinsmitglieder natürlich auch ihre Voten zur Abstimmung über die zu fassenden Beschlüsse abgeben. Und wer technische Fragen hatte, konnte jederzeit im Stiftungsbüro anrufen und Hilfe bekommen. „Wir konnten allen weiterhelfen – auch dem über 90jährigen Senior, der seinen Zugangscode nicht mehr gefunden hatte und sich am Ende riesig freute, als er die Videoübertragung sehen konnte“, erzählt Sylvia Lindner, die zusammen mit Diana Zupke das Stiftungsbüro während der Versammlung betreut hat.

„Es war eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen“, zieht die Geschäftsführerin, Catharina Hasenclever, Bilanz über die Versammlung. Das Modell einer digitalen Versammlung habe sich bewährt. Trotzdem soll 2022 die Mitgliederversammlung wieder in Präsenz stattfinden. „Das Miteinander und die persönlichen Kontakte haben wir am Bildschirm doch vermisst.“