Goethe-Schiller-Denkmal in Weimar
Goethe-Schiller-Denkmal in Weimar

Mitgliederversammlung in Weimar

Der Förderverein der Stiftung trifft sich in der thüringischen Kulturstadt

Die Geschichte und Bedeutung Weimars reichen weit über die Landesgrenzen Thüringens oder Deutschland hinaus. Von hier gingen wichtige Impulse nach ganz Europa, seien sie politischer oder künstlerischer Natur. Das „klassische Weimar“, darunter die Wohnhäuser Goethes oder Schillers oder die Herzogin Amalia Bibliothek, wurde bereits 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt; 2001 kam Goethes Nachlass als Weltdokumentenerbe ins kulturelle Gedächtnis und seit 2015 zählen auch frühe Reformationsschriften dazu.

Vor diesem großartigem Kulturhintergrund findet nun die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stiftung KiBa statt. „Wir fördern Nachhaltigkeit“ ist da zu lesen – und das passt gut in das allgegenwärtige historische Erbe Weimars, bei dem es ja ebenfalls um das Erinnern und das Bewahren von Werten geht, die einer Gesellschaft Struktur, Gestalt und eben auch Nachhaltigkeit geben. Als Auftakt haben die früh angereisten Gäste des Fördervereins eine kurze Altstadtbegehung durch Weimar gemacht.

Altstadtspaziergang%20durch%20Weimar

Altstadtspaziergang durch Weimar 

Altstadtspaziergang%20durch%20Weimar

Altstadtspaziergang durch Weimar 

Altstadtspaziergang%20durch%20Weimar

Altstadtspaziergang durch Weimar 

Altstadtspaziergang%20durch%20Weimar

Altstadtspaziergang durch Weimar 

Altstadtspaziergang%20durch%20Weimar

Altstadtspaziergang durch Weimar 

Shakespeare-Denkmal%20im%20Park%20an%20der%20Ilm

Shakespeare-Denkmal im Park an der Ilm 

Goethe-Schiller-Denkmal%20vor%20dem%20Deutschen%20Nationaltheater

Goethe-Schiller-Denkmal vor dem Deutschen Nationaltheater 

Leichte%20Schwierigkeiten%20bei%20der%20Anfahrt%20%3B-%29

Leichte Schwierigkeiten bei der Anfahrt ;-) 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung werden die Gewinner im „Preis der Stiftung KiBa“ im Rahmen eines festlichen Abendessens ausgezeichnet – sowie am Tag danach die Gewinner der „KiBa-Kirchen des Jahres“. Darüber hinaus stehen Besuche bei Kirchengemeinden in der Weimarer Region an, die von der Stiftung KiBa in der Vergangenheit gefördert worden sind.

So manch einer der Gäste zeigt sich schon jetzt von Weimar verzaubert – und nicht wenige wollen nach dem Ende der Versammlung am Sonnabend noch mindestens den Sonntag hier verbringen (oder sogar noch länger).

Wollen Sie beim nächsten Mal auch mit dabei sein? Dann werden Sie doch einfach Teil der großen KiBa-Familie und treten Sie dem Förderverein bei. Bereits mit fünf Euro im Monat unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung nachhaltig und helfen dabei mit, wunderbare Kirchen in ganz Deutschland zu erhalten.

Stiften Sie nachhaltig und machen Sie mit!