Dorfkirche Leubnitz-Neuostra (Dresden)
Dorfkirche Leubnitz-Neuostra (Dresden)

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Kirche des Monats Dezember 2021

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Kirche des Jahres! Die Abstimmung ist geschlossen - wir zählen die Stimmen aus veröffentlichen die Ergebnisse in Kürze;. Bitte haben Sie noch etwas Geduld...

Wenn Sie am Gewinnspiel teilgenommen haben, drücken wir Ihnen natürlich die Daumen :-)

Menzelgasse 4 | 01219 Dresden | Sachsen

Die Dorfkirche Leubnitz-Neuostra ist die drittälteste erhaltene Kirche Dresdens. Der um 1170 erstmalig urkundlich erwähnte Turm weist noch romanische Elemente auf. Das Kirchenschiff wurde zwischen 1430 bis 1437 errichtet und erhielt um 1671 eine komplett bemalte Felderdecke. Um 1511 fand eine Erweiterung um einen Chor mit Kreuzrippengewölbe statt. Ein stattlicher barocker Sandsteinaltar von 1730 und einige prächtige Epitaphe prägen den Innenraum.

Weil Leubnitz-Neuostra im 20. Jhd. kaum verändert wurde, stehen heute weite Teile des Dorfkerns unter Denkmalschutz.

Fotoimpressionen

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra 

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra 

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra 

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra 

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra 

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra 

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra 

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra

Dorfkirche Leubnitz-Neuostra