Preis der Stiftung KiBa 2018


Kirchen in Szene setzen

Die "Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland" (Stiftung KiBa) lobt den PREIS DER STIFTUNG KIBA 2018 - KIRCHEN IN SZENE SETZEN aus, um den sich Evangelische Kirchengemeinden in Deutschland - gegebenenfalls auch gemeinsam mit kooperierenden Schulen oder Kindertagesstätten - bewerben können. Der Preis würdigt fundierte Modelle, die Stadt- und Dorfkirchen gerade auch kirchendistanzierten Besuchern überzeugend und zeitgemäß erschließen.

Ausgezeichnet werden bereits erfolgreich umgesetzte Konzepte ebenso wie ausgereifte und erfolgversprechende Entwürfe.Der Preis ist mit zweckgebundenen Förderbeträgen der Stiftung KiBa für Sanierungsmaßnahmen an den Kirchengebäuden der ausgezeichneten Gemeinden dotiert:

  1. Preis: eine KiBa-Förderung von 25.000 Euro
  2. Preis: eine KiBa-Förderung von 15.000 Euro
  3. Preis: eine KiBa-Förderung von 10.000 Euro

Die erfolgreichen Kirchengemeinden erhalten Urkunden über die Auszeichnung. Kirchen zählen in Deutschland und Europa zu den bevorzugt besuchten Baudenkmälern. Als herausragende öffentliche Räume werden sie zwar gern besichtigt, aber Fremdheit und Unsicherheit wachsen bei vielen Besuchern. Kirchen und die ihnen eingeschriebenen theologischen Motive und liturgischen Funktionen verstehen sich nicht mehr von selbst.

  • Doch Kirchen können als christliche Orientierungskunstwerke in ihrer Raumgestalt und mit ihrer oft jahrhundertealten Ausstattung zentrale Fragen menschlicher Existenz und die Antworten vieler Generationen vor Augen führen.
  • Kirchen können Raum geben zur Kontemplation und auf einen offenen Horizont jenseits der alltäglichen Sachzwänge der Welt hinweisen.
  • Kirchen können als Hoffnungsorte zum Frieden und zur Mitmenschlichkeit ermutigen.
  • Kirchen können als Begegnungsorte und Dialogräume für Gegenwartsanliegen und moderne Kunst neue Perspektiven eröffnen.

Diese weite geistliche Kraft des Kirchenraumes den Besuchern einladend und qualitätsvoll nahezubringen, bietet großartige Chancen und stellt zugleich hohe Anforderungen. Überzeugende Beispiele, mit denen Kirchengemeinden diese Aufgabe ebenso couragiert wie umsichtig anpacken und ihre Kirche gewinnend "in Szene" setzen, können mit dem Preis der Stiftung KiBa 2018 ausgezeichnet werden.

Bewerbungszeitraum: 1. April 2017 bis 31. Juli 2017
Preisverleihung: Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stiftung KiBa 2018

Online Spenden
Ich möchte spenden!
Geförderte Kirchen
Geförderte Kirchen
Der Förderverein

Seine über 3.200 Mitglieder leisten einen bedeutenden Beitrag zur Förderung der Arbeit der KiBa und tragen so kontinuierlich zur Erhaltung gefährdeter Kirchen bei.

Fotowettbewerb
Fotowettbewerb

"Kirche(n) ins rechte Licht setzen" - Beim Fotowettbewerb 2017 der Stiftung KiBa und der Bank für Kirche und Diakonie - KD-Bank sind viele beeindruckende Aufnahmen entstanden.

Die Stiftung

Ziel der Stiftung KiBa ist es, möglichst viele Kirchen in Deutschland instand zu halten, so dass sie als Orte des Gebets und der Gemeinschaft, der Kultur und Geschichte von vielen Menschen erlebt und genutzt werden können.


EKD-Logo
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2017 Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover, Tel: 0 511 - 27 96 333 | Fax: 05 11 - 27 96 334
Publikationsdatum dieser Seite: 2017-09-16