Alle geförderten Kirchen

Klieken

Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken Kreuzkirche Klieken
Kirche Kreuzkirche
Ort 06869 Klieken, Schulstraße
Homepage www.hoffnungsgemeinde-zieko.de/klieken.html
Landkreis Wittenberg
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landeskirche Evangelische Landeskirche Anhalts
Förderjahr(e) 2011
Baumaßnahmen Wesentliche Maßnahmen der geförderten Sanierung umfassen die statische Sicherung des Turms, die sicherheitstechnische Ertüchtigung der Kirche sowie die Restaurierung der Kanzel, der Innentüren und der Wolkendecke.
Beschreibung 1504 lassen die Herren von Lattorf eine Kapelle in Klieken erbauen, die wenige Jahre später niederbrennt. Im 17. Jahrhundert wurde eine Fachwerkkirche errichtet, die man 1697 mit einem Flügelaltar von Lucas Cranach d. Ä. (1472-1553) ausstattete. 1754 wurde die barocke Orgel von Johann Christoph Zuberbier, Köthen erbaut. Ende des 18. Jahrhunderts stiftet der Gutsherr von Lattorf den Anbau eines Kirchenturms. Die Glocken, 1590 in Magdeburg gegossen, stammen aus der Glockengießerei Heinrich Borstelmann. Später erfolgte die nördliche Erweiterung des Kirchenschiffes um eine Patronatsloge und um die letzte Ruhestätte derer von Lattorf im Untergeschoss.
Karte auf der Landkarte anzeigen