101 Kirchen gefunden.

Alte Kirchen retten und erhalten

Zu schade, um sie verkommen zu lassen

Die ältesten Gebäude einer Stadt oder eines Dorfes sind überwiegend Kirchen. Teilweise vor Jahrhunderten erbaut, galten die imposanten Kirchengebäude meist in jeder Hinsicht der Mittelpunkt eines Dorfes oder Gemeinde. Das sogenannte „Haus Gottes“ wurde dabei als rundum vorzeigbares Bauwerk erschaffen. Viel Geld wurde in die Baukunst, Malereien und Einrichtungen investiert. Wobei es nicht immer nur auf die Größe der Kirche ankam: Auch kleinere, unscheinbar wirkende Kirchen versprühen durchaus ihren Charme. Umso schlimmer, dass viele der alten Kirchen ihren Glanz verloren haben und dringend renovierungsbedürftig sind.

Wir helfen, alte Kirchen wieder auf Vordermann zu bringen

Dass alte Kirchen wieder strahlen, dafür setzen wir uns ein – die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (Stiftung KiBa). Wir sorgen für die Erhaltung evangelischer Kirchen in Not und kümmern uns darum, dass denkmalpflegerische Maßnahmen vorgenommen werden. Nicht selten fließen bei der Restaurierung alter Kirchen moderne Baustile mit ein, sodass die alten Gemäuer im neuen Glanz erscheinen.

Wenn auch Ihre Dorfkirche Hilfe benötigt, dann bewerben Sie sich gerne bei uns um Fördergelder. Unser Vergabeausschuss folgt einem erprobten Verfahren, mit dem die Gelder gerecht und verantwortungsvoll verteilt werden. Jedes Jahr werden von uns rund einhundert alte Kirchen mit einem Gesamtvolumen von rund 1,2 Millionen Euro gefördert. Insgesamt wurden durch den Förderkreis bereits über XX Kirchen zum neuen Leben erweckt. Die meisten geförderten Kirchen der Stiftung KiBa stehen im Osten Deutschlands. Wir sind jedoch bundesweit aktiv.

Das schaffen wir nur durch Ihre Hilfe! Wenn auch Sie den alten Kirchen helfen wollen, so können Sie gerne unserem Förderverein beitreten. Alternativ freuen wir uns auch über eine direkte Spende an die Stiftung KiBa. Denn nur dank der Fördergelder und die Spendenbereitschaft vieler toller Menschen konnten wir so viele tolle Projekte umsetzen und somit sprichwörtlich „die Kirche im Dorf lassen“!

Sorgen Sie für mehr Aufmerksamkeit Ihrer Kirche

Ihre alte Dorfkirche kennt noch keiner, obwohl sie so wunderschön und einzigartig ist? Wir sorgen dafür, dass Ihre Kirche in ganz Deutschland bekannt wird. Durch unsere Aktionen „Kirchen des Monats“, „Kirche des Jahres“ sowie den jährlich stattfindenden Fotowettbewerb erhalten Sie die Chance, Ihre Kirche in Szene setzen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf und schildern Sie uns anhand von Fotos und Ihrer persönlichen Beschreibung, was Ihre Kirche so einzigartig macht und wie wir Ihnen helfen können. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Auf unserer Grafik finden Sie bereits einige der von uns bewahrten Kirchen. Hier gibt es jedoch noch Platz für Ihre Kirche, die von uns „gerettet“ werden soll.