Aktuelles

St. Jakobi Hannover-Kirchrode mit dem Trecker unterwegs
St. Jakobi Hannover-Kirchrode mit dem Trecker unterwegs
30.03.2021

„Toll, was wir geschafft haben!“

Was tun, wenn die Kirche nicht öffnen darf? Wenn Gottesdienste nicht erlaubt sind und die Gemeindemitglieder zu Hause bleiben müssen? Dann packt man eben die Kirche auf den Anhänger und fährt los. Oder man spricht die Predigt auf den Anrufbeantworter: Die evangelische Jakobi-Gemeinde in Hannover und die evangelische Gemeinde in Luckenwalde machen es vor.

www.kircheninbaden lässt sie Kirchen virtuell erkunden
www.kircheninbaden lässt sie Kirchen virtuell erkunden
26.03.2021

Kirche rundum erleben

25 badische Kirchen bieten einen digitalen 360-Grad-Rundgang an

Die Osterferien stehen vor der Tür, Reisen sind angesichts der aktuellen Corona-Infektionszahlen aber weiterhin kaum möglich. Zu einer virtuellen Rundreise durch die badische Landeskirche laden nun aber 25 evangelische Kirchen ein. Unter www.kircheninbaden.de ermöglichen insgesamt 242 Panorama-Aufnahmen und knapp 400 Info-Punkte – darunter auch Audioguides, Glocken- und Orgelaufnahmen – die Kirchenräume von Zuhause aus zu erkunden.

Stiftungsrundbrief KiBa aktuell 1/2021
Stiftungsrundbrief KiBa aktuell 1/2021
22.03.2021

Neuer Stiftungsrundbrief: Kirche in Corona-Zeiten

Natürlich steht die neue Ausgabe von „KiBa aktuell“ ganz im Zeichen der Corona-Pandemie – und gerade jetzt vor Ostern fällt es schwer, angesichts steigender Inzidenzen und geschlossener Kirchen weiter mit ein wenig Hoffnung in die Zukunft zu blicken. Zwei Gemeinden in Hannover in Luckenwalde stellen ihre Ideen dazu vor. Das und mehr lesen Sie im neuen Stiftungsrundbrief „KiBa aktuell“.

Tausend Kirchen in ebenso vielen Teilen
Tausend Kirchen in ebenso vielen Teilen
01.03.2021

1.000 Kirchen – 1.000 Teile

Diese Geschichte beginnt im August 2019 mit einer E-Mail. „In Ihrem Jahresbericht finden wir die Collage mit den Hunderten von Kirchen originell!“, schreibt ein Ehepaar aus Nordrhein-Westfalen. Daraus könne ein Puzzle werden, als Weihnachtsgeschenk für den Schwiegersohn. Was für eine Herausforderung!

17.02.2021

Sieben Wochen ohne Blockade

Die Fastenaktion der evangelischen Kirche

Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche aus dem Trott bringen. Sie verzichten nicht (nur) auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine des Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen, entdecken, worauf es ankommt im Leben.

Christmesse in der Peter-und-Paul-Kirche Oberderdingen (Baden-Württemberg)
Christmesse in der Peter-und-Paul-Kirche Oberderdingen (Baden-Württemberg)
24.12.2020

„Es begab sich aber zu der Zeit…“

Sind die Kirchen geöffnet? Finden Gottesdienste statt? Niemand hätte sich je vorstellen können, diese Fragen einmal stellen zu müssen. Die Corona-Pandemie hat 2020 alles auf den Kopf gestellt. Und doch gibt es etwas, das unerschütterlich ist und das uns weiterträgt: die Weihnachtsgeschichte im zweiten Kapitel im Lukasevangelium – die Verse 1-20 – die uns von Kindesbeinen an vertraut ist.

22.12.2020

„Fürchtet euch nicht!“

Ökumenisches Wort zu Weihnachten von Landesbischof Bedford-Strohm und Bischof Bätzing

Angesichts des bevorstehenden Weihnachtsfestes wenden sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), Bischof Georg Bätzing, mit einem ökumenischen Wort an die Öffentlichkeit. Gerade aufgrund der Corona-Pandemie ist das Weihnachtsfest besonderen Herausforderungen ausgesetzt.

Weihnachtsgurke am Weihnachtsbaum
Weihnachtsgurke am Weihnachtsbaum
20.12.2020

„Weil es Tradition ist“

Die Geschichte von der Weihnachtsgurke

Wer in diesen Tagen den Weihnachtsbaum schmückt, platziert vielleicht auch eine gläserne Gurke mehr oder weniger gut versteckt zwischen die Zweige. Wer sie am Heiligen Abend am schnellsten erspäht, darf das erste Weihnachtsgeschenk auspacken. So geht die alte deutsche Weihnachtstradition – oder etwa nicht?

„Es kommt ein Schiff geladen“
„Es kommt ein Schiff geladen“
11.12.2020

„Es kommt ein Schiff geladen“

Als Lied Nr. 8 steht dieser adventliche Choral im Evangelischen Gesangbuch. Er zählt zu den ältesten geistlichen Gesängen in deutscher Sprache, seine eingängige getragene Melodie entfaltet auch nach über 400 Jahren eine ganz besondere Wirkung. Und mit dem Bild vom Schiff kann jeder etwas anfangen.

Am Adventskranz brennt die erste Kerze
Am Adventskranz brennt die erste Kerze
28.11.2020

„Wie soll ich Dich empfangen?“

Die Adventszeit 2020 beginnt

„Wie soll ich dich empfangen und wie begegn ich dir, o aller Welt Verlangen, o meiner Seelen Zier?“ Von Paul Gerhardt stammt der Text zu einem der bekanntesten Lieder der Adventszeit. Am 29. November beginnt in diesem Jahr Adventszeit. Bis zu ihrer heutigen Form war es ein weiter und manchmal steiniger Weg.

13.11.2020

Zukunft OFFen

Am 18. November ist Buss- und Bettag

Der Buß- und Bettag trägt in diesem Jahr ein besonderes Gesicht. Gottesdienst zuhause vor dem Bildschirm oder mit Maske in einer nur locker besetzten Kirche, steigende Infektionszahlen, wachsende Nervosität, Sorge um Menschen, die einem nahe stehen. Wie sieht die Zukunft aus?

Hintersee bei Ramsau
Hintersee bei Ramsau
05.10.2020

Dem Himmel so nah

Berggottesdienste in den Alpen

Immer schneller neigt sich der Sommer dem Ende zu, aber auf den Bergen und an den Seen Bayerns finden noch bis weit in den Oktober hinein an vielen Orten Gottesdienste statt. Corona-bedingt mussten in den letzten Monaten viele Veranstaltungen entfallen.

Komet C/2020 F3 (NEOWISE) über der Klausenbergkapelle Abenheim
Komet C/2020 F3 (NEOWISE) über der Klausenbergkapelle Abenheim
17.07.2020

Himmlischer Botschafter

Seit Anfang Juli begeistert der Komet C/2020 F3 (NEOWISE) nicht nur die Astronomen, der markante Schweifstern lässt sich mit bloßem Auge beobachten. Galten Kometen in früheren Zeiten meist als Unheilsbringer, sind sie heute spannende Forschungsobjekte. Gleichzeitig führen sie uns die Großartigkeit der Schöpfung vor Auge.

13.07.2020

Neue Marken für Ihre Post

Die neuen Marken zu 80ct sind fertig und können als 10er-Set ab dem 19. Oktober 2020 online und über das Stiftungsbüro zum Preis von 15 Euro (zzgl. Versand) bezogen werden.

Westkirche Kirchmöser in Brandenburg
Westkirche Kirchmöser in Brandenburg
01.07.2020

Die „Eisenbahnkirche“

Instandsetzung in Kirchmöser soll noch 2020 beginnen

Die Reichsbahn errichtete von 1922-25 im brandenburgischen Kirchmöser 527 Wohnungen für 2.330 Bewohner. Durch ein Siedlungsgesetz war sie verpflichtet, auch für die Infrastruktur – und somit die Kirche – zu sorgen. Der Bau war architektonisch wie vom sozialen Konzept her seiner Zeit weit voraus. Die hohe Gestaltungsqualität steht für die Moderne der 20er Jahre.

Dom zu Verden
Dom zu Verden
18.06.2020

Kirchen – Stationen des Lebens

Kirchen sind ein Stück unserer Heimat. Sie liegen in der Mitte der Orte, die Kirchtürme sind von weitem sichtbar. Besondere Lebensstationen gehen mit kirchlichen Anlässen einher, eigene wie familiäre, von Freunden oder anderen, die einem im Leben wichtig sind.