St. Johannes Hödingen

St. Johannes Hödingen St. Johannes Hödingen St. Johannes Hödingen St. Johannes Hödingen St. Johannes Hödingen
Kirche St. Johannes Hödingen
Ort 39356 Oebisfelde-Weferlingen OT Hödingen, Kirchstraße
Landkreis Börde
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landeskirche Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Förderjahr(e) 2019
Beschreibung

Die evangelische Dorfkirche in Hödingen ist ein einschiffiger, ursprünglich romanischer Bau. Ältester Teil des Gotteshauses ist der aus Feldsteinen errichtete, rechteckige Westturm, dessen Mauerwerk aus dem 12. Jahrhundert stammt. Das romanische Kirchenschiff, ursprünglich im Westen des Chorturmes angebaut, wurde anlässlich des Kirchenneubaus im Jahr 1707 abgebrochen und mit deren Steinen, nun wesentlich breiter als der Turm, Richtung Osten mit dreiseitigem Ostschluss errichtet.

Das Innere der abgeschiedenen Kirche ist in den letzten Jahrhunderten kaum verändert wurden und birgt in seiner Schlichtheit Schätze der besonderen Art. Die prägende Stilrichtung ist hier der Barock. Die hölzerne, bemalte Gewölbedecke, das Gestühl und die Hufeisenempore stammen einheitlich aus der Erbauungszeit. Der Chor wird abgeschlossen durch die hölzerne Altarwand mit polygonalem Kanzelkorb.

Karte auf der Landkarte anzeigen

Weitere Kirchen in der Nähe

Mehr entdecken!