Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf

Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf
Kirche Maria Magdalena Hamburg-Alt Osdorf
Ort 22549 Hamburg, Achtern Born 127d
Homepage www.maria-­magdalena-­kirche.de
Landkreis Bezirk Altona
Bundesland Hamburg
Landeskirche Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)
Förderjahr(e) 2022
Beschreibung

Maria Magdalena ist eine höchst ungewöhnliche Kirche: Ende der 1960 Jahre erhielt der Entwurf von Klaus Nickels und Timm Ohrt im Rahmen eines Architektenwettbewerbs den 1. Platz, 1971 wurde die Kirche eingeweiht. Die Auswahlkommission der Baubehörde Hamburg zeichnete den Bau 1973 als vorbildlich aus. Das asymmetrische Dach aus kreuzförmigen Betonträgern ermöglicht stützenfreie Innenräume, die durch Faltwände flexibel nutzbar sind. 2003/2004 wurden eine Glaswand als Trennelement eingezogen und ein Glockenturm errichtet.

Die Namensgeberin der Kirche, Maria Magdalena, entdeckt im Neuen Testament am Ostermorgen das leere Grab und berichtet den Jüngern von der Auferstehung Jesu.

Karte auf der Landkarte anzeigen

Weitere Kirchen in der Nähe

Mehr entdecken!