Dorfkirche Göddeckenrode

Dorfkirche Göddeckenrode Dorfkirche Göddeckenrode Dorfkirche Göddeckenrode Dorfkirche Göddeckenrode
Kirche Dorfkirche Göddeckenrode
Ort 38835 Osterwieck, Kirchstraße 6
Landkreis Harz
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landeskirche Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Förderjahr(e) 2022
Beschreibung

Die barocke Dorfkirche Göddeckenrode ist die westlichste Kirche Sachsen-Anhalts. Der romanische Vorgängerbau aus dem 16. Jhd. wurde im 30jährigen Krieg weitestgehend zerstört und 1718 neu errichtet. Den Innenraum überspannt eine flache Holztonne, sehenswert ist der Kanzelalter von Georg Froböse (1720), dahinter eine Schauwand in Chorbreite mit reicher Akanthusschnitzerei, auf der neben den vier Evangelisten auch Moses, Aaron und darüber der auferstandene Christus dargestellt sind. Auf der Westempore steht eine Hülle-Orgel von 1888.

Auf dem Dorfplatz von Göddeckenrode steht die Friedenseiche, die an den Friedensschluss im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 und die Gründung des Deutschen Reiches erinnert.

Karte auf der Landkarte anzeigen

Weitere Kirchen in der Nähe

Mehr entdecken!