Dorfkirche Pelsin

Dorfkirche Pelsin Dorfkirche Pelsin Dorfkirche Pelsin Dorfkirche Pelsin Dorfkirche Pelsin
Kirche Dorfkirche Pelsin
Ort 17389 Pelsin, Dorfstraße
Homepage www.kirche-­mv.de/Anklam.1126.0.html
Landkreis Vorpommern-Greifswald
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landeskirche Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)
Förderjahr(e) 2014
Beschreibung

Die kleine Kirche in Pelsin stammt aus dem 15. Jh. Ihre Mauern sind ist heute verputzt. Die Kirchenglocke hängt offen unter einer Auskragung mit kleinem Satteldach vor dem Ostgiebel. Die Fenster und Portale im Süden und Westen wurden wahrscheinlich im 18. Jh. umgestaltet. Akanthusranken zieren die Fenster. Das Altargehege und das Gestühl entstanden um 1877. Von der zerstörten Orgel ist noch der neugotische Prospekt erhalten.

Das Dorf ist slawischen Ursprungs, sein Name bedeutet „Schleichbach“.

Karte auf der Landkarte anzeigen

Weitere Kirchen in der Nähe

Mehr entdecken!