St. Marien Greifswald St. Marien

St. Marien Greifswald St. Marien Stadtkirche St. Marien Greifswald St. Marien Greifswald Stadtkirche St. Marien Greifswald St. Marien Greifswald St. Marien Greifswald St. Marien St. Marien Greifswald St. Marien St. Marien Greifswald St. Marien St. Marien Greifswald St. Marien St. Marien Greifswald St. Marien
Kirche St. Marien Greifswald St. Marien
Ort 17489 Greifswald, Marienkirchplatz 1/2
Homepage www.marien-­greifswald.de
Landkreis Vorpommern-Greifswald
Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Landeskirche Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche)
Förderjahr(e) 2022, 2021, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014
Beschreibung

St. Marien heißen auch andere Kirchen, doch nur in Greifswald hat sie den Kosenamen Dicke Marie - wegen des gedrungenen Turms und der Massivität der Ausführung. Mitte des 13. Jh. wurde der Bau begonnen, 1275 dann die Pläne geändert und das Bauwerk als dreischiffige Hallenkirche ohne Chor weitergeführt. Ein Meisterstück der Backsteingotik ist der filigrane, achsensymmetrische Ostgiebel.

Mit dem Wolfgang-Koeppen-Preis ehrt Greifswald den hier geborenen Schriftsteller.

Karte auf der Landkarte anzeigen

Weitere Kirchen in der Nähe

Mehr entdecken!