Zum Propheten Suhl Goldlauter

Zum Propheten, Suhl Goldlauter Zum Propheten, Suhl Goldlauter Zum Propheten, Suhl Goldlauter Zum Propheten, Suhl Goldlauter Zum Propheten, Suhl Goldlauter Zum Propheten, Suhl Goldlauter Zum Propheten, Suhl Goldlauter Zum Propheten, Suhl Goldlauter
Kirche Zum Propheten Suhl Goldlauter
Ort 98528 Suhl OT Goldlauter-Heidersbach, Pochwerksgrund 3
Homepage www.ekmd.de/kirche/kirchenkreise/henneberger-­land/suhl-­goldlauter-­und-­heidersbach/
Landkreis Suhl
Bundesland Thüringen
Landeskirche Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Förderjahr(e) 2017
Beschreibung

Die Kirche wurde 1653-58 anstelle eines Vorgängerbaus errichtet. Die Weihe erfolgte erst 1747 unter dem Namen "Zum Propheten". Es handelt sich um eine dreiemporige Barockkirche. Sie ist ab dem Natursteinsockel vollverschiefert. Das Innere zeichnet sich durch eine sehr gute Akustik aus. Oberhalb des Natursteinsockels bestehen die Wände aus Fachwerk, innen verputzt, außen verschiefert.

Ernst Anschütz, Dichter von z. B. "Oh Tannenbaum" und "Fuchs, du hast die Gans gestohlen" wurde hier getauft.

Karte auf der Landkarte anzeigen

Weitere Kirchen in der Nähe

Mehr entdecken!