MDR-Show "Mach Dich ran"

Finale

Das Finale mit den drei Gewinnern der Vorentscheide sehen Sie am 26. September um 19.50h im MDR-Fernsehen. Ihr Finalticket gelöst haben die Gemeinden Canitz, Kelbra und Ellrich!

Und so lief es ab:

Die drei Siegerteams der Vorrunden spielen im Finalspiel in Danstedt (zwischen Wernigerode und Halberstadt). Niemand weiß vorher, worum es geht, kann sich also nicht vorbereiten. Die Teams kommen jeweils zu viert und mit einem großen Fan-Bus zum Spiel – und das hat es in sich: Alle Teams müssen ein eigenes Brot backen. Was einfach klingt, aber weitaus schwerer ist. Denn ihnen werden zwar fast alle Zutaten und Utensilien zur Verfügung gestellt. Aber: Sie bekommen lediglich Getreide als Garben gestellt. Die Mannschaften müssen also selbst das Getreide dreschen, die Spreu vom Weizen trennen, in der Mühle die Körner zu Mehl mahlen lassen, den Teig herstellen und gehen lassen und schließlich backen.

Zwischendurch können sie sich bei einem Extra-Spiel zusätzliche Zutaten wie z.B. Zwiebeln, Sonnenblumenkerne, Eier, Möhren, Chili etc. erspielen. Ein Rezept müssen sie sich übrigens auch allein besorgen – aus dem Internet. Am Ende wird eine dreiköpfige Jury entscheiden, welche Mannschaft das beste Brot gebacken hat. Dabei entscheiden u.a. Aussehen und Geschmack. Und der Sieger kann sich über 200.000 Euro freuen.