Archiv 2019

Eine Weihnachtskrippe
Eine Weihnachtskrippe
24.12.2019

„Siehe, ich verkündige Euch große Freude“

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell [..] denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst; auf dass seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende. (Jesaja 9,1+5-6)

Herrnhuter Stern
Herrnhuter Stern
22.12.2019

Stern-Stunde

Wie ein Herrnhuter eine ganze Familie begeistert

„In unserer Kirche hängt zu Weihnachten immer ein riesiger Herrnhuter Stern über dem Altar“, erzählte ein Mann. „So einen will ich auch für zu Hause.“ Bestimmt fünf Jahre ist das her. Nie ist er dazu gekommen, einen Stern zu kaufen – bis jetzt. Und als seine Gattin ein Foto des Sterns an die Familie schickt, löst sie einen wahren Sturm der Begeisterung aus.

Honigkuchen vom Blech: da läuft einem das Wasser im Munde zusammen
Honigkuchen vom Blech: da läuft einem das Wasser im Munde zusammen
08.12.2019

Weihnachtsbäckerei

Honig-, Leb-, und Pfefferkuchen

Anis, Ingwer, Nelken, Kardamom und Koriander. Nüsse, Mandeln, Honig und Zimt. Überall begegnen uns diese vorweihnachtlichen Düfte und Essenzen. Die Geschichte des Honig- oder Pfefferkuchens reicht weit zurück. Wann haben Sie das letzte Mal einen gebacken? Vielleicht brauchen Sie nur ein passendes Rezept…

Ulrich Zwingli (Max Simonischek)
Ulrich Zwingli (Max Simonischek)
21.10.2019

„Zwingli - Der Reformator“

Ab 31. Oktober im Kino

Zürich, 1519: die junge Witwe Anna Reinhart (Sarah Sophia Meyer) führt ein karges Leben zwischen Gottesfurcht und Sorge um die Zukunft ihrer Kinder, als die Ankunft eines Mannes in der Stadt für Aufruhr sorgt: Der junge Priester Ulrich Zwingli (Max Simonischek) tritt seine neue Stelle am Zürcher Grossmünster an und entfacht mit seinen Predigten heftige Diskussionen.

Erntedankaltar in St. Jakobi Bornhöved (Schleswig-Holstein)
Erntedankaltar in St. Jakobi Bornhöved (Schleswig-Holstein)
29.09.2019

Erntedankfest 2019

Vom Säen, Ernten, Danken und Bewahren

„Wir pflügen und wir streuen den Samen auf das Land“ (die Nummer 508 im Evangelischen Gesangbuch) ist am ersten Sonntag im Oktober in vielen Kirchen zu hören. Matthias Claudius hat es 1783 getextet. Wir feiern Erntedankfest und laden Sie herzlich zum Gottesdienst in Ihrer Kircher ein!

MDR-Show
MDR-Show
26.09.2019

Finale

Das Finale mit den drei Gewinnern der Vorentscheide sehen Sie am 26. September um 19.50h im MDR-Fernsehen. Ihr Finalticket gelöst haben die Gemeinden Canitz, Kelbra und Ellrich!

04.09.2019

Stiftungsrundbrief Ausgabe 3/2019 ist erschienen

Der jüngst erschienene Stiftungsrundbrief steckt in diesen Tagen in den Briefkästen seiner Empfänger – und steht natürlich auch online zum Herunterladen für Sie bereit. Wir haben wieder eine ganze Reiher hoffentlich interessanter Themen zusammengestellt und wünschen Ihnen bei der Lektüre viel Freude!

Turm von St. Albanus Schkeuditz - hier noch ohne Gerüst
Turm von St. Albanus Schkeuditz - hier noch ohne Gerüst
02.09.2019

Dreistellig für 2019

100. Förderzusage geht nach Nordsachsen

„Wenn wir jetzt nicht handeln, wird der Schaden noch viel größer“, bilanziert das Architekturbüro in seinem Gutachten zum Kirchturm der St. Albanuskirche im nordsächsichen Schkeuditz. Im Zuge der Turmsanierung wurde das ganze Ausmaß erst sichtbar. Jetzt hilft die Stiftung KiBa mit einer Förderzusage über 20.000 Euro weiter.

20.08.2019

Neuer Jahresbericht der Stiftung KiBa

105 Projekte in Wort und Bild

Von Allstedt in Sachsen-Anhalt bis Zinnowitz in Mecklenburg-Vorpommern: mehr als zwei Millionen Euro hat die Stiftung KiBa im vergangenen Jahr für den Erhalt und die Instandsetzung evangelischer Kirchen im ganzen Bundesgebeit bereitgestellt. Nachlesen lässt sich das im jüngst erschienenen Jahresbericht - zusammen mit einer Reportage über das Engagement der Gemeinde im fränkischen Kalbensteunberg, den Aktivitäten der Stiftung und vielem mehr!

Fritz Baltruweit
Fritz Baltruweit
24.07.2019

Der Singmacher

Ein Treffen mit Fritz Baltruweit

Er ist Theologe, Musikwissenschaftler, Experte für Gottesdienst und christliche Großveranstaltungen. Doch bekannt sind vor allem seine Lieder, die das Geheimnis des Glaubens in zarte Worte und Melodien hüllen: Fritz Baltruweit komponiert Musik zwischen Erde und Himmel.

08.07.2019

Die Rückkehr der Münsterpfleger

Historisch anmutende Gestalten in besonderen Gewändern ziehen seit einiger Zeit durch Freiburg im Breisgau im tiefen Südwesten der Republik. Es sind die Münsterpfleger, die sich bis ins 19. Jahrhundert um den Erhalt des Freiburger Wahrzeichens kümmerten. Jetzt sind sie wieder da.

Schlussgottesdienst beim Kirchentag
Schlussgottesdienst beim Kirchentag
01.07.2019

Abschlussfilm

2.400 Veranstaltungen, 200 Orte, fünf Tage - und ganz viele Begegnungen. Das war der Kirchentag in Dortmund. Für die, die dabei waren ist die Zeit blitzschnell vorbei gegangen. So schnell, dass die Veranstalter extra einen Film drehen liessen, damit einige Stationen der Tage in Dortmund noch einmal nachgefühlt werden können.

Kalbensteinberg
Kalbensteinberg
30.06.2019

Kalb: Kirsche und Kirche

Eine Reise nach Franken

Die drei „K“ bestimmen die Identität des fränkischen Pfarrdorfs Kalbensteinberg, des-sen rund 300 Einwohner sich meist mit der Kurzform „Kalb“ begnügt. Das Gotteshaus im Ort ist so staunenswert wie der Einsatz der kleinen Gemeinde für ihre Kirche. Und auch ihr Stolz über das Erreichte. Ein Besuch bei Menschen, mit denen für Gäste gut Kirschen essen ist. 

Heinrich Bedford-Strohm
Heinrich Bedford-Strohm
26.06.2019

„Es ist Zeit für Deutschland, sich zu besinnen“

Bedford-Strohm wirbt in seiner Johannisrede für eine christliche Identität, die Grenzen überwindet

„Die vielen Kirchen in den Dörfern und Städten überall im Land stehen für Heimat und Identität“, sagte der EKD-Ratsvorsitzende in seiner Rede anlässlich des Johannisempfangs der EKD in der Französischen Friedrichstadtkirche in Berlin. Kirchbauten seien „Schätze der Vertrautheit, die unsere Identität gerade in unsicheren Zeiten stärken und stützen“

Kampagnemotiv vor der St. Petri Kirche in Dortmund
Kampagnemotiv vor der St. Petri Kirche in Dortmund
03.06.2019

KiBa-Premiere auf dem Kirchentag

Mehr als 2000 Veranstaltungen, Gottesdienste, Diskussionen, Gesänge – und ein Markt der Möglichkeiten, auf dem auch die Stiftung KiBa zu finden ist. Der Kirchentag in Dortmund bietet wie immer alle Facetten des prallen protestantischen Lebens und erstmals eine gute Portion KiBa.

KiBa Aktuell 2/2019
KiBa Aktuell 2/2019
02.06.2019

Stiftungsrundbrief Ausgabe 2/2019 ist erschienen

In einer Kirche übernachten? Das geht in der thüringischen Michaeliskirche am Rennsteig - unsere Reporterin hat das für Sie ausprobiert und ihre Eindrücke können Sie in der neuen "KiBa aktuell" nachlesen. Ansonsten steht diese Ausgabe ganz im Zeichen des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages. Die KiBa ist mit dabei!

06.05.2019

Kirche des Jahres 2019

Klarer Sieg für St. Marien in Bleicherode

St. Marien in Bleicherode (Thüringen) ist die „KiBa-Kirche des Jahres 2019“ ! Die im gotischen Stil gestaltete Stadtkirche im Südharz steht deutlich vor Platz zwei mit der Königin-Luise-Kirche in Berlin-Waidmannslust. Nur knapp dahinter liegtg die Kirche St. Marien und Christophorus im fränkischen Kalbensteinberg.

02.04.2019

Stiftungsrundbrief Ausgabe 1/2019 ist erschienen

Viermal im Jahr erscheint unser Stiftungrundbrief „KiBa aktuell“. Er bietet viel Wissens- und Lesenswertes rund um die Kirchtürme Deutschlands, die Arbeit der Stiftung sowie verschiedene Themenreihen und Kolumnen. „KiBa aktuell“ kommt kostenfrei per Post zu Ihnen und steht auch online zum Herunterladen bereit.

St. Jakobusb Irmelshausen (Bayern)
St. Jakobusb Irmelshausen (Bayern)
04.02.2019

1,3 Millionen Euro für den Erhalt von Kirchen

Knapp neunzig Kirchengemeinden im gesamten Bundesgebiet können wir 2019 fördern - und im Laufe des Jahres werden noch weitere hinzukommen! Der Schwerpunkt unseres Engagements liegt traditionell im Osten des Landes. Wir sind froh und dankbar, dass wir das Niveau unserer Förderungen auch in diesem Jahr weiter aufrecht erhalten können.